Wie arbeiten wir


Wir von Anima haben ein systemisches Beratungsverständnis. In unserer täglichen Arbeit mit Individuen, Teams und Organisationen erarbeiten wir zuerst ein gemeinsames Ziel, eine Vision und erschliessen uns dann den Weg, welchen wir gemeinsam gehen. Wir beraten von Mensch zu Mensch. Was bedeutet das für uns und für Sie als Kunde?



Unsere Vorstellungen von Beratung beinhaltet:

  • Wir gestalten für Sie den Prozess, damit Sie sich wohl fühlen und ganz dem Thema widmen können.
  • Wir gehen sorgfältig mit Ihrer Zeit um.
  • Wir haben das Ziel, Sie positive Erfahrungen in Zusammenhang mit Veränderungen machen zu lassen.
  • Wir heissen unterschiedliche Meinungen willkommen und vertreten eine «Sowohl-als auch» Ambivalenz-Kultur.
  • Wir verstehen den Beratungsprozess als einen professionellen Austausch auf Augenhöhe.
  • Wir setzen uns für nachhaltige Lösungen und Umsetzungen ein, d.h. wir begleiten Sie auch in der Umsetzung von Massnahmen und bleiben dran.
  • Wir integrieren unseren beruflichen Erfahrungsschatz, aber nur soweit dies für den Prozess förderlich ist.
  • Wir orientieren den Prozess auch nach präventive Beobachtungen und Ideenfindungen, um Spannungsfelder und Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen.
  • Wir bieten Ihnen einen sicheren Rahmen für Emotionen.
  • Wir vertreten die Überzeugung «Gemeinsam erreichen wir mehr als alleine».

Für unsere Kunden möchten wir folgende Zufriedenheit erreichen:

  • Sie fühlen sich verstanden und sicher aufgehoben.
  • Sie entwickeln ein klareres Verständnis für Ihre Situation.
  • Ihre persönliche Situation/die Situation der Organisation verbessert sich.
  • Sie entwickeln einen Massnahmenplan mit Lösungen zur Aussicht.
  • Sie nehmen die Verbindlichkeit von unserer Beratung wahr.
  • Die Kosten für unsere Beratung sprengen Ihren Rahmen nicht. Sie sind mit der entsprechenden Leistung zufrieden.

Image

Unsere Haltung

Uns leitet eine ressourcen-, lösungs- und handlungsorientierte Haltung. Wir arbeiten mit systemischen Methoden, nutzen nonverbale, verbale, künstlerische Interventionen. Als Mitglieder beim Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso), halten wir uns an die berufsethischen Grundsätze und bilden uns stetig weiter. Vertraulichkeit und Diskretion haben bei uns oberste Priorität.